Unsere Ziele für 2014 bis 2019

Nachhaltige Investitionen

  • Investitionen nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten für eine erfolgreiche Zukunft
  • Ausbau der LED-Straßenbeleuchtung im kompletten Ort
  • Weitere energetische Sanierungsmaßnahmen für gemeindeeigene Einrichtungen, im Speziellen in der Grundschule
  • Starke Reduzierzng von Betriebskosten, u.a. neue Heizungsanlage für die Rheinberghalle

Sicherheit & Verkehr

  • Deutliche Entlastung vom LKW-Verkehr mit dauerhafter Anbindung an die B9 kommt noch vor Bau des Reserveraums „Hördter Rheinaue“
  • Vorher wollen wir schon eine Verkehrsberuhigung an den Ortseingängen
  • Barrierefreiheit und Verkehrssicherheit für die Fußgänger, insbesondere für Kinder und Senioren
  • Bessere Busverbindungen sowie Ausbau der Haltestellen
  • Sanierung von Straßen und Gehwegen

Ortsentwicklung

  • Umgestaltung der Schulturnhalle zur Turn- und Festhalle
  • Förderung von Baumaßnahmen unserer Bürger im Ortsinneren
  • Ausweisung von Baugelände, sobald wir den Bedarf erkennen
  • Gestaltung der Ortsmitte mit Nutzungskonzept für das alte Raiffeisenlager
  • Gestaltung und Schutz von Natur und Umwelt, die zum Verweilen einlädt

Kultur & Vereine

  • Unterstützung von Vereinen und deren Engagement
  • Neues Nutzungskonzept Clubhaus am Sportplatz
  • Pflege und Unterhalt des Heimatmuseums sowie Wahrung dörflicher Traditionen

Familie, Jugend & Senioren

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch erweiterte Betreuungsangebote in KiTa und Grundschule
  • Gewährleistung guter Ausstattung von KiTa und Grundschule – wir haben die KiTa bereits deutlich vorangebracht , nun geht es um den weiteren Ausbau
  • Schaffung von Raum und Angeboten für Jugend und Senioren
  • Unterstützung von Initiativen zur Jugend- und Seniorenarbeit